Bilder als Beweismaterial

Gericht erlaubt »Dashcam«-Bilder als Beweismaterial

Das Stutt­gar­ter Ober­lan­des­ge­richt hält es für zu­läs­sig, Ver­kehrs­teil­neh­mer auf­grund von Vi­deo­auf­nah­men mit so­ge­nann­ten Dash­cams zu ver­ur­tei­len. Der Ein­satz sol­cher Ka­me­ras ist zwar aus Da­ten­schutz­grün­den um­s­trit­ten – es be­ste­he aber kein Ver­bot, auf die­se Wei­se ent­stan­de­nes Be­weis­ma­te­rial zu ver­wer­ten, teil­te das Ge­richt am Mitt­woch mit.

Weiterlesen

Über peter lotze

bin seit mitte der achtziger Jahre ein richtiger computerfreak. wohne seit 2000 in rothenbuch und bin seit 1990 glücklich verheieratet. geboren wurde ich im mai 1954 in rüdesheim am schönen rhein. meine stationen waren u.a wiesbaden, eschborn, oberursel, hanau, linsengericht(hmmm...) und gelnhausen. seit 1995 bei der deutschen post ag beschäftigt und schaue mir formel1-rennen gerne an.
Dieser Beitrag wurde unter Autovideo-Kameras veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.