Windows 10: GodMode auf dem Desktop aktivieren

Copyright © 2015 NetzwerkTotal.de

Windows 10: GodMode auf dem Desktop aktivieren

Windows 10: GodModeDer gute alte GodMode ist auch unter Windows 10 verfügbar und kann genau wie bei Windows 7 oder Windows 8 auf dem Desktop aktiviert werden. Mit dem GodMode kann man sehr schnell alle benötigten Einstellungen und Optionen des Betriebssystems nur mit einem Klick erreichen. Somit bekommt man fast alle versteckte Windows 10 Optionen, welche man im System bzw. der Systemsteuerung nicht so einfach findet. Dieser Artikel zeigt das manuelle Einrichten des GodMode unter Windows 10.

Was ist eigentlich der GodMode? Der GodMode ist ein Ordner mit den Elementen der Systemsteuerung und wichtigen Einstellungen zur Administration des Betriebssystems und funktioniert seit Windows 7. Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung kann man den GodMode-Ordner zum Beispiel auf dem Desktop selbst anlegen.

Klicke dazu zuerst mit der rechten Maustaste auf eine freie Stelle des Desktops und wähle aus dem Kontextmenü die Optionen „New (Neu)“ und „Folder (Ordner)“. Der neue Ordner bekommt die Bezeichnung „New Folder (Neuer Ordner)“ und ist für das Ändern bereits markiert.

Gebe die folgende Zeichenkette

Alle Aufgaben.{ED7BA470-8E54-465E-825C-99712043E01C}

direkt als neuen Namen ein und bestätige die Eingabe mit der Eingabetaste.

Der Name des Ordners ändert sich in „Alle Aufgaben“ und das Symbol erscheint als das Symbol der Systemsteuerung. Mit einem Doppelklick öffnet sich ein Fenster mit allen Elementen der Systemsteuerung und wichtigen Einstellungen zur Administration von Windows 10.

Tipp: Man kann natürlich den Namen „Alle Aufgaben“ auch anschließend ändern bzw. umbenennen, zum Beispiel in „GodMode“ oder ähnlich.

Copyright © 2015 NetzwerkTotal.de Alle Rechte vorbehalten

 

Über peter lotze

bin seit mitte der achtziger Jahre ein richtiger computerfreak. wohne seit 2000 in rothenbuch und bin seit 1990 glücklich verheieratet. geboren wurde ich im mai 1954 in rüdesheim am schönen rhein. meine stationen waren u.a wiesbaden, eschborn, oberursel, hanau, linsengericht(hmmm...) und gelnhausen. seit 1995 bei der deutschen post ag beschäftigt und schaue mir formel1-rennen gerne an.
Dieser Beitrag wurde unter Windows 8.1 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.